Aromatogramm statt Antibiogramm

Mit Hilfe des Aromatogramms kann eine Phyto-Aromatherapie durchgeführt werden. Dabei wird, wie bei einem Antiobiogramm, die antibakterielle und antimykotische Wirkung eines ähterischen Öls auf bestimmte Krankheitskeime getestet.

Nach der Bestimmung des ätherischen Öls können Zäpfchen, Salben, Mundwasser, etc. hergestellt werden.

Anwendung findet das Aromatogramm in der Geburtshilfe:

  • vorzeitige Wehen und drohende Frühgeburt
  • Untersuchung auf ß-Streptokokken der Gruppe B
    (das ausführliche Inforamtionsblatt finden Sie unter Downloads)
  • Pilzinfektionen
  • Harnwegsinfekte, etc.

Haben Sie Interesse an dieser Behandlungsmethode, so entnehme ich bei Ihnen einen Abstrich und sende diesen an das Institut für Mikroökologie Herborn in Deutschland, welche dann die Rezeptur für die Therapie zurücksendet. Die Laboruntersuchung wird privat direkt mit dem Labor verrechnet und wird leider nicht von der Krankenkasse übernommen.

ACHTUNG: eine telefonische Beratung kann aus rechtlichen und abrechnungstechnischen Gründen NICHT erfolgen! Ich bitte um Verständnis!

So erreichen Sie mich

Hebammenordination

Iris Burger, BSc MA

City-Box, Fleschplatz 2/1. OG
3150 Wilhelmsburg

Telefon: 0676/462 05 08

 

E-Mail

 

Anfahrt

News

Nächste Geburtsvorbereitung:

17. August bis
21. September 2017

 

Nächster Paarinformationsabend: 

05. Oktober 2017

 

Nächste Rückbildung:

09. November bis 14. Dezember 2017

Kursanmeldung hier!

Seit November 2013 ist die Hebammenberatung eine kostenlose Leistung im Mutter-Kind-Pass!

Mehr Infos hier!

Meine Vertretung

Ing. Angelika Gugerell, BSc

0650/2235008

Mira Königsberger, BSc

0650/9430903

Isabella Kain, BSc 

0650/3412046

 

oder eine Kollegin in Ihrer Nähe:

www.hebammen.at

Mein nächster Urlaub

 

  • 22. Juli 2017 bis 15. August 2017