Anthroposophische Medizin

Conchae (Austernschalenkalk) - ein bewährtes Heilmittel in der Geburtshilfe

Die Anthroposophische Medizin ist als eine besondere Therapierichtung anerkannt, ergänzt die Schulmedizin und ist damit eine Komplementärmedizin.

Die Anthroposophische Medizin erkennt die naturwissenschaftliche Medizin zur Erfassung der körperlichen, physischen Ebene des Organismus grundsätzlich an und bezieht den gesamten Bereich moderner Labordiagnostik und apparativer Untersuchungstechniken mit ein.

Jedoch ist Anthroposophische Medizin mehr: Grundlage ist gegenseitiges Vertrauen zwischen dem Behandelnden und der Klientin. Um Krankheitssymptome zu heilen oder zu lindern, werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte unterstützt und dadurch die Abwährkräfte gestärkt. Von größter Bedeutung ist die Gesamtpersönlichkeit des Menschen, weit über die Symptome hinaus.

Die vier Wesensglieder des Menschen

Der Mensch besteht aus vier Existenzebenen:

  • die körperliche Ebene, ist durch unsere Sinne unmittelbar wahrnehmbare, erkennbare Körper
  • die Ebene der Lebenskräfte, durchfließt den Mensche und sorgt für Erhaltung, Erneuerung, Wachstum und Heilung
  • die seelische Ebene, umgibt den Menschen als luftige Hülle, ermöglicht Bewusstsein (bspw. Freude und Leid), sowie Eigenbewegungen des Körpers (bspw. Mimik und Gangbild als Ausdruck der Seele)
  • die geistige Ebene, existiert nur beim Menschen und macht seine Individualität aus, sein Selbstbewusstsein; im körperlichen zeigt sie sich besonders durch innere und äußere Wärme

 

Anthroposophische Heilmittel

Die Rezeptur eine anthroposophischen Heilmittels ist eine sorgfältig entwickelte Kombination von Substanzen aus Pflanzen-, Tier- und Mineralreich, die bei speziellen Symptomen den menschlichen Organismus wieder in Einklang bringen kann.

Bei der Auswahl des Heilmittels steht beispielsweise bei einer Pflanze nicht nur ihre pharmakologische Wirkungsweise im Vordergrund. Sondern wo und unter welchen Bedingungen sie wächst, wie sie sich entwickelt, was sie zum Leben benötigt, welche Naturkräfte sie mitbringt, etc.

Somit heilt die Verabreichung eines anthroposophischen Arzneimittels kein Symptom, sondern regt die Selbstheilungskräfte eines Organismus an.

 

Die bekanntesten und am weitest verbreiteten Firmen, welche anthroposophische Arzneimittel herstellen, sind Weleda und Wala.

 

Sie müssen meist in den Apotheken bestellt werden. Akutmittel, welche dringend benötigt werden, sind in der Apotheke Wilhelmsburg jederzeit lagernd.

 

Da anthroposophische Arzneimittel nicht von der Krankenkasse übernommen werden, können sie im Lohnsteuerausgleich unter Berücksichtigung eines Selbstbehalts geltend gemacht werden!

So erreichen Sie mich

Hebammenordination

Iris Burger, BSc MA

City-Box, Fleschplatz 2/1. OG
3150 Wilhelmsburg

Telefon: 0676/462 05 08

 

E-Mail

 

Anfahrt

News

Nächste Geburtsvorbereitung:

17. August bis
21. September 2017

 

Nächster Paarinformationsabend: 

05. Oktober 2017

 

Nächste Rückbildung:

09. November bis 14. Dezember 2017

Kursanmeldung hier!

Seit November 2013 ist die Hebammenberatung eine kostenlose Leistung im Mutter-Kind-Pass!

Mehr Infos hier!

Meine Vertretung

Ing. Angelika Gugerell, BSc

0650/2235008

Mira Königsberger, BSc

0650/9430903

Isabella Kain, BSc 

0650/3412046

 

oder eine Kollegin in Ihrer Nähe:

www.hebammen.at

Mein nächster Urlaub

 

  • 22. Juli 2017 bis 15. August 2017